Nach vielen Trainings war es am Samstag, 22. Juni 2019 endlich soweit und wir konnten
gemeinsam mit der Männerriege die Reise ans höchste und nur alle sechs Jahre
stattfindende Eidgenössische Turnfest ETF in Aarau anreisen.

 

Wir starteten auch dieses Mal wieder im 3-teiligen Vereinswettkampf Frauen/Männer im "Fit & Fun" in der vierten
Stärkeklasse. An diesem Wettkampf müssen mindestens sechs Teilnehmende mitturnen. Da aber die Schreibende infolge Krankheit nicht mitturnen konnte, sprang Ernst Schneider von der Männerriege kurzfristig ein und absolvierte gemeinsam mit Ariane Spühler, Conny Herzog, Lotti Merkt, Sabine Kern und Yvonne Berger diesen Wettkampf.


Der Start im Fuss-Ball-Korb gelang allen gar nicht gut, entweder war der Fussball zu schwer
oder die Wiese zu hoch. Aber was solls, die kommenden fünf Wettkampfteile liefen immer
besser und so konnte der Wettkampf erfolgreich abgeschlossen werden.


-FF1 Aufgabe 1a Fuss-Ball-Korb
-FF1 Aufgabe 1b Ball-Kreuz
-Durchschnitt Aufgabe 1 7.73
-FF2 Aufgabe 2a Unihockey im Team
-FF2 Aufgabe 2b 8-er Ball
-Durchschnitt Aufgabe 2 7.64
-FF3 Aufgabe 3a Moosgummiring
-FF3 Aufgabe 3b Intercross


Durchschnitt Aufgabe 3 7.15
Gesamttotal 22.52


Dies ergab den 192. Rang von insgesamt 222 startenden Vereinen!

 

Die Männerriege absolvierte ihren Wettkampf zur gleichen Zeit daher konnten wir sie als Fan nicht unterstützen. Allerdings wurden beide Riegen durch die Anwesenheit vieler TV- Mitglieder unterstützt und Yaël Zuberbühler schwenkte gar noch die Vereinsfahne. Für diese tolle Unterstützung ein herzliches Dankeschön.

 

Nach dem Wettkampf ging es ins Hotel in Suhr. Dort machten wir uns frisch und so ging es ab auf das grosse und super gelegene Festgelände des ETF. Unter grossen schattenspendenden Bäumen konnten wir gemeinsam mit der Männerriege unser Nachtessen und die grandiose Atmosphäre geniessen. Ein Eidgenössisches Turnfest ist immer wieder eindrücklich, aus der ganzen Schweiz kommen die Turnenden und die grosse Schweizer-Turnfamilie zusammen und geniesst auch das gemütliche Zusammensein nach ihren Wettkämpfen und den monatelangen Vorbereitungen im Training egal ob im "Fit & Fun", der Leichtathletik, den Geräten oder, oder...


Nach einer guten Nacht zu fünft im grossen Hotelzimmer - Sabine Kern reiste noch in der Nacht nach Hause und Ernst Schneider wollte dann doch lieber nicht mit so vielen Frauen alleine ins Zimmer ;) – reisten wir dann mit vielen schönen Eindrücken nach Hause. Dort nahmen wir dann auch noch am gemeinsamen Absenden teil und erinnerten uns nochmals an das tolle ETF:

 

Baden im Rhein und in den Sommerferien Springen auf Bellicon - Neben all den Trainings in der Halle zog es uns an einem heissen Donnerstag im Juli an den Rhein in Eglisau, herrlich diese Abkühlung.

Und in der ersten Sommerferienwoche organisierte unsere Leiterin Manuela Sturzenegger ein Training auf dem Trampolin – Bellicon. Gemeinsam mit Turnenden aus dem TV und der MR wurde unsere Sprungkraft voll beansprucht. Diese abwechslungsweisen Trainings zeichnet unser Frauenriege aus und unsere drei Leiterinnen Anita Spühler, Anni Hartmann und Manuela Sturzenegger setzen alles daran,
dass wir uns immer darauf freuen und so richtig ins Schwitzen kommen. Natürlich fehlt neben dem Schwitzen auch der soziale Teil nicht, bei einem Höck nach dem Training.


Nun freuen wir uns auf die Turnfahrt welche dann anfangs September 2019 stattfinden wird.


Wir freuen uns auch immer wieder auf neue Gesichter. Wenn du also Lust hast in der
Frauenriege mit zu turnen bist du jederzeit willkommen!

 

Unsere Trainings sind jeweils am Donnerstagabend, 20.15 – 21.45 Uhr in der Turnhalle in Hüntwangen.

 

Jeannette Erdösi-Froidevaux
Aktuarin FR Hüntwangen